Demonstration „Gerecht geht anders!“

Das Bildungsbündnis Braunschweig unterstützt die Demonstration
„Gerecht geht anders! – Kurswechsel für ein gutes Leben“
Am Mittwoch, 8. September 20108. September, Beginn: „5 nach 12“ (12.05 Uhr) ab VW-Werk, Gifhorner Straße, Kundgebung: 13.00 Uhr Braunschweig Burgplatz
(Downloads: Aufruf-Flyer und Einverständniserklärung für Schüler_innen)

Es sprechen: Michael Kleber (DGB-Regionsvorsitzender), Uwe Fritsch (Betreibsrat VW Braunschweig), Frank Bsirske (Vorsitzender Gewerkschaft ver.di)

• Die junge Generation braucht Zukunft
Alle jungen Menschen müssen ein Recht auf Ausbildungs- und Beschäftigungschancen erhalten. Wir streiten gegen prekäre und befristete Beschäftigung sowie gegen den Missbrauch von Praktikanten.
• Gleiche Bildungschancen für alle
Der Zugang zu Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Jeder junge Mensch muss die Chance für den bestmöglichen Abschluss erhalten.
• Gute Bildung in Schulen und Hochschulen
Ein optimales Lernumfeld in Schulen und Hochschulen erfordern bessere Arbeits- und Lernbedingungen. Dafür sind flächendeckende Investitionen in Sachmittel und Personal erforderlich.